Informationen zu Corona

Die Entwicklungen durch COVID-19 veranlassen uns, die Aktivitäten in und um unsere Praxis an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Da sich nach wie vor täglich etwas ändern kann, versuchen wir Neuigkeiten möglichst zeitnah auch hier bekannt zu geben, bitten aber um Verständnis, wenn dies mit leichter zeitlicher Verzögerung geschieht.

 

Die telefonische Sprechstunde findet zu den auf der Startseite angegebenen Zeiten statt! Ebenso werden e-Mails/Anfragen beantwortet.

 

Die Betreuung durch die Hebammen wird uneingeschränkt fortgeführt.

 

Durch den erneuten Lockdown Mitte Dezember sind auch unsere Regeln angepasst worden.


Da das Hebammenhaus eine Gesundheitseinrichtung ist, dürften zwar unsere Kurse der Geburtsvorbereitung und Rückbildung mit den bestehenden Einschränkungen weiterlaufen. Jedoch hat unser Hebammenverband die Empfehlung ausgesprochen, nicht zwingend notwendige persönliche Treffen in die digitale Welt zu verlegen, um Kontakte weitgehend zu vermeiden und die Frauen in der Schwangerenvorsorge und im frischen Wochenbett (und uns) bestmöglich zu schützen.


Weil  diese "akuten Frauen" in unseren Augen Vorrang haben, haben wir im Team beschlossen, ALLE unsere Hebammengeleiteten Kurse im Januar und Februar werden ausschließlich online abzuhalten, um den Publikumsverkehr im Hebammenhaus so gering wie möglich zu halten.

 

Wir bitten für diese leider notwendig gewordenen Entscheidungen um Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

 

(Stand: 15.02.2021)